31. Juli bis 24. Oktober 2021

Lüftlmalerei zwischen Heimatkunst und Kitsch - Flora Lottner

Flora Lottner befasste sich im Rahmen ihrer Bachelorarbeit im Fach Kostümdesign mit dem Thema Lüftlmalerei und in welchem Zusammenhang dieses Kunsthandwerk mit dem Begriff „Kitsch“ steht. Neben dem theoretischen Teil der Arbeit entstanden drei tragbare Kostüme und drei Malereien, die im Ausstellungsraum des Luftmuseums gezeigt werden. Sie interpretieren die bestehenden Oberpfälzer Lüftlmalereien neu und stellen einen klaren Bezug zur traditionellen Fassadenmalerei her. 

Flora Lottner (geb. 1998) studierte Kostümdesign an der HAW Hamburg. Sie entwarf bereits Arbeiten und Kostüme für unterschiedliche Ausstellungen und Inszenierungen, u.a. an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (2020, 2021) und im Tempel-Museum Etsdorf (Ausstellung "Kollektion Europa" 2019).
Fotos Models: Michael Rosner. Design, Grafik: Flora Lottner.
Fotos Ausstellung: Marcus Rebmann.

FacebookYoutube
Top