Freitag, 3. Dezember 2021, 19.30 Uhr

"Die Gedichte stehen zwischen den Zeilen" - Lesung im Luftmuseum

Gedichte von Jürgen Huber und Kevin Coyne

Anmeldung erforderlich, Eintritt frei, Einlass 19 Uhr, 3G PLUS!

Kevin Coyne und Jürgen Huber sind Künstler aus Leidenschaft, beide zeichnen und schreiben und beide scheinen Brüder im Geiste - schaut man sich ihre Bilder und auch Texte an. Coyne war ein ständiger Beobachter, immer am Puls der Zeit. Ihm war wichtig, das Leben nicht zu beschönigen, sondern zu zeigen, wie es ist: herzlos und brutal - aber auch voller Wärme und Sehnsucht. Und Jürgen Huber entdeckt die Poesie und begibt sich auf ein neues Feld der Sprache. Offen, ehrlich, empfindsam und aus dem Bauch heraus.
Im Giselaverlag Regensburg erschien der Band "Die Gedichte stehen zwischen den Zeilen" mit Gedichten von Jürgen Huber und Kevin Coyne und Bildern von Coyne. Ein Pendeln zwischen Gauklertum und Gesellschaftskritik, zwischen laut und leise, zwischen Frühling und Winter.
Es lesen und präsentieren: Jürgen Huber (Autor), Stefan Voit und Gisela Bender.
Vor Ort gibt es die Möglichkeit, das Buch zu erwerben.

Anmeldung unter mail@luftmuseum.de, begrenzte Platzzahl. Die Lesung findet unter der Regelung "3G PLUS" statt!
 

FacebookYoutube
Top