04. November 2018 bis 20. Januar 2019

"LUFTDURCHWIRBLER" - Sammlung Ralf G. Augenstein, Albany (USA)

Ausstellungseröffnung: Samstag, 03.11.2018, 19.30 Uhr
Exhibition opening: Saturday, 2018-11-03, 7.30 p.m.

Interessierte sind herzlich eingeladen! - Everyone interested is welcome!

Ralf Augenstein sammelt seit über 30 Jahren elektrische und mechanische Ventilatoren aus aller Welt, schwerpunktmäßig mit deutschen und europäischen Fabrikaten. Die Sammlung enthält nahezu das gesamte Spektrum der Produktionsgeschichte dieser Alltagsgeräte. Von einfachen primitiven Elektromotoren der Edison-Jahre bis zum Plastikmassenprodukt der Nachkriegszeit.
Die Blütezeit der Tisch- und Deckenventilatoren, die „Golden Era“ war zweifelsohne zwischen den Weltkriegen und dann nochmals kurzzeitig in den Fünfziger Jahren.
Nachdem Klimaanlagen weiter verbreitet eingesetzt wurden - besonders in heißen und tropischen Ländern - traten die Luftdurchwirbler in den Hintergrund und werden heutzutage (zumindest in den Industrieländern) allenfalls noch als nostalgische Accessoires sichtbar betrieben. Der Ventilator lebt jedoch nahezu unbeachtet weiter: in Computerlüftern, Alpentunneln, in Badezimmern und Dunstabzugshauben. Und natürlich in der Industrie.

Die Ausstellung im LUFTMUSEUM präsentiert Objekte in ihrem jeweils zeitypischen Design, das oft auch dem technischen Fortschritt folgt. Von funktional bis verspielt, grob bis elegant, kraftvoll bis lächerlich - es ist eine Spiegelung des Zeitgeschmacks und des Benutzers, im Grunde jedoch sind es unzählige Variationen des gleichen Prinzips: der verwirbelten Bewegung von Luft.

FacebookYoutube
Top