03 December 2008 to 28 February 2009

"Mit Jacques-Yves Cousteau in den oberen Sakralarealen"

Peter Engel, Regensburg

Der Künstler Peter Engel erhielt Mitte November in Regensburg den Kunstpreis 2008 des Kunst- und Gewerbevereins für die interessanteste Ausstellung in der aktuellen Gruppenausstellung.

Ulrike Lorenz (Leiterin KOG Regensburg) zu den Arbeiten Peter Engels im Katalog "Grafische Arbeiten", 2008: "... Sinn und Unsinn zirkulieren gleichmütig durch Zeichnungen, Texte und Installationen, mit und ohne Grund, jedenfalls ohne Anfang und Ende. Im leisen Kichern des vibrierenden Erkennens erweist sich diese Kunst als Bewußtseinsbatterie zur Erzeugung von Sinn in der immerwährenden Verschiebung von Unsinn durch die mentalen und formalen Serien, Strukturen, Systeme. - "Wir spielen bis der Tod uns abholt" (Kurt Schwitters) Währenddessen muß man sich Peter Engel als einen glücklichen Menschen vorstellen."

FacebookYoutube
Top