04 November 2017 bis 21 Januar 2018

Matthias König

Ausstellungseröffnung: Samstag 4.11.2017, 19.30 Uhr

Interessierte sind herzlich eingeladen!

Matthias König (geboren 1987 in Friedrichshafen) ist Bildender Künstler und Musiker und lebt und arbeitet in Den Haag (NL).

 

 

In seiner Arbeit setzt er sich mit der Absurdität und der Undurchdringlichkeit des Alltags auseinander. Einfluss haben gleichermaßen die Gegenwart, die Geschichte als auch Zukunftsspekulationen des Phänomens Mensch und seine selbst geschaffene surreale Welt. Bildnerisch und poetisch konfrontiert er verschiedenes Vokabular miteinander und lässt dieses kollidieren, auf der Suche nach dem Unvorhersehbaren. Er stellt Fragen, zunächst an sich selbst - wo stehe ich, was sehe ich, was will ich? - und an zweiter Stelle an den Betrachter. Fragen, auf die es keine universelle Antwort geben kann, die jedoch dazu aufrufen, einen eigenen Standpunkt einzunehmen und folglich selbst neue Fragen zu formulieren.

Königs Schaffen umfasst sowohl Skulptur, Zeichnung, Installation, Video als auch Musik. Meist ist es jedoch eine Symbiose dieser Elemente: Objekte, in denen sich Form und Klang vereinen. Kompositionen, bestehend aus räumlichen und akustischen Elementen, die in Abhängigkeit voneinander funktionieren. Totalinstallationen, die ihren ganz einen Raum kreieren: einen Zufluchtsort, der es ermöglicht, dem Alltag für einen Moment zu entfliehen und diesen aus einer völlig anderen Perspektive zu betrachten.

Für seine Einzelausstellung im Luftmuseum kreiert Matthias König neue Arbeiten. Wie diese aussehen werden und mit welchen Fragen der Betrachter konfrontiert werden könnte lässt König zu diesem Zeitpunkt noch offen. "Alles zu seiner Zeit, aber nicht jetzt."

www.ateliermatthiaskoenig.com

 

Matthias König

FacebookYoutube
Top